OBT gehört in der Schweiz zu den grössten Beratungsunternehmen in den Bereichen Treuhand, Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberatung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Informatik-Gesamtlösungen. Unsere Kunden sind KMU aus allen Branchen, Privatkunden, öffentlich-rechtliche sowie börsenkotierte Unternehmen. An elf Standorten erbringen rund 500 engagierte Mitarbeitende professionelle und kundenorientierte Beratung auf hohem Qualitätsniveau.

Damit sich unsere Kunden voll auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können, entlasten wir sie in allen Belangen der finanziellen Führung und beraten sie ganzheitlich und umfassend. Für unseren Standort Zürich┬ásuchen wir einen Mandatsleiter Payroll 60-100% (a).

Mandatsleiter Payroll (a)

Deine Aufgaben

  • Führung und Betreuung von nationalen und internationalen Lohn-Mandaten für Kunden aus unterschiedlichsten Branchen (inkl. Personaladministration)
  • Umfassende Kundenberatung in allen Belangen der Lohnbuchhaltung (AHV, UVG, BVG, Quellensteuern)
  • Lohnadministration inkl. Jahresabschluss
  • Interne Anlaufstelle bei Lohn-, Arbeitsrecht- und Sozialversicherungsfragen
  • Möglichkeit zur Mitwirkung in Treuhandmandaten

Wir bieten

  • Spannende und abwechslungsreiche Position mit viel Gestaltungsspielraum
  • Fundierte Einarbeitung sowie zielgerichtete Aus- und Weiterbildung
  • Wertschätzende, familiäre Arbeitsatmosphäre mit gelebter DU-Kultur
  • Flexible Arbeitszeiten und Home-Office-Möglichkeit
  • Moderne Arbeitsplätze und attraktive Mitarbeiter-Benefits

Dein Profil

  • Fachausweis Sozialversicherungen, HR, Treuhand oder Rechnungswesen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Lohn und/oder Sozialversicherungen
  • Gute Englischkenntnisse
  • Idealerweise Berufserfahrung im Treuhand
  • Abacus Anwenderkenntnisse von Vorteil
  • Starke Dienstleistungs- und Kundenorientierung sowie hoher Qualitätsanspruch
  • Offen, flexibel, belastbar, positiv denkend und teamorientiert

Marijana Sljivic

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung über unser Online-Bewerbungstool (Bewerbungen per E-Mail werden nicht berücksichtigt).